Handballteam des Max-Planck-Gymnasiums vertritt Niedersachsen bei Jugend trainiert für Olympia Maxe-Mädchen und das Abenteuer Bundesfinale

Delmenhorst. Gestern begann für die Handballerinnen des Max-Planck-Gymnasiums das große sportliche Abenteuer, das Bundesfinale des Wettbewerbs Jugend trainiert für Olympia in Berlin. Bislang weiß nur ihre Trainerin Beate Hildener, die das Team zusammen mit Lehrer Jan Bölling begleitet, wie es sich anfühlt, ein teil dieses Jugend-Großereignisses zu sein. Sie kennt bereits die Flugzeuge im Bauch, die sich spätestens vor dem ersten Spiel einstelken werden, denn sie war bereits vor zwei jahren mit der Mannschaft des Willms-Gymnasiums neim Bundesfinale dabei.
05.05.2010, 22:21
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Rainer Jüttner

Delmenhorst. Gestern begann für die Handballerinnen des Max-Planck-Gymnasiums das große sportliche Abenteuer, das Bundesfinale des Wettbewerbs Jugend trainiert für Olympia in Berlin. Bislang weiß nur ihre Trainerin Beate Hildener, die das Team zusammen mit Lehrer Jan Bölling begleitet, wie es sich anfühlt, ein teil dieses Jugend-Großereignisses zu sein. Sie kennt bereits die Flugzeuge im Bauch, die sich spätestens vor dem ersten Spiel einstelken werden, denn sie war bereits vor zwei jahren mit der Mannschaft des Willms-Gymnasiums neim Bundesfinale dabei.

In den gestrigen Vorrundenspielen der Wettkampfklasse III mussten sich die Delmenhorsterinnen gegen harte Konkurrenz durchsetzen. Denn in der Gruppe C wartete in der Werner-Seelenbinder-Halle im Europasportpark die Mannschaften der Gesamtschule Edertal aus Hessen, das Gymnasium Wendalinum St. Wendel aus dem Saarland und das mitfavorisierte Team des Sportgymnasiums Schwerin aus Mecklenburg-Vorpommern.

Heute beginnt für die Maxe-Schülerinnen auf jeden Fall die Zwischenrunde, dabei werden Karten neu gemischt, die Punkte aus der Vorrunde aber übernommen. Danach steht die Platzierungsrunde an, das Finale wird am Freitag in der Sporthalle Schöneberg angepfiffen.

Danach steht allerdings noch das zumindest inoffizielle Highlight an, denn am Freitagabend steht die große Abschlussparty dieses weltgrößten Schulsport-Wettbewerbes in der Max-Schmeling-Halle an, an dem an drei Tagen über 3000 Schülerinnen und Schüler verschiedener Sportarten aus allen 16 Bundesländern zusammenkommen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+