Mit Johnson & Johnson

Nächste Impf-Aktionen ohne Termin

In Delmenhorst werden in dieser Woche zwei dezentrale Impftermine ohne Anmeldung angeboten. Sowohl in der Heilig-Geist-Kirche als auch in der Markthalle wird mit Johnson & Johnson geimpft.
17.08.2021, 18:48
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Niklas Golitschek

Die Stadt Delmenhorst und das Corona-Impfzentrum bieten in dieser Woche zwei dezentrale Sonder-Impftermine an, für die kein Termin erforderlich ist. Das teilt Verwaltungssprecher Timo Frers mit. Zunächst bietet ein Team am Freitag, 20. August, zwischen 14 und 18 Uhr, in der Heilig-Geist-Kirche an der Deichhorster Straße 5 Impfungen an. Einen Tag später, am Sonnabend, 21. August, ist eine Immunisierung gegen das Coronavirus in der Zeit von 10 bis 14 Uhr in der Markthalle am Rathausplatz möglich.

Für beide Aktionen nutzen die Impf-Teams das Vakzin des Herstellers Johnson & Johnson. Der Impfstoff bietet für solche Sondertermine einen entscheidenden Vorteil. "Wer sich damit impfen lässt, hat also bereits nach einer Spritze den maximalen Schutz gegen eine Covid-19-Erkrankung und braucht keine zweite Spritze", teilt Sprecher Frers mit.
Allerdings ist dieser Impfstoff erst für Menschen ab 18 Jahren zugelassen. Deshalb können sich Minderjährige bei diesen beiden Terminen nicht impfen lassen. Frers weist außerdem darauf hin, dass es bei den Impfaktionen zu Wartezeiten kommen kann. Impfwillige müssen außerdem ihren Personalausweis, den Impfpass und den ausgefüllten Aufklärungsbogen mitbringen.

Wer an diesen beiden Terminen keine Zeit findet, um sich impfen zu lassen, soll in der kommenden Woche ein weitere besondere Impf-Aktion nutzen können.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+