Polizei kontrolliert verstärkt innerorts / Sechs Fahrverbote erteilt Mit Tempo 101 durch die Stadt

Delmenhorst. Sechs Fahrverbote sind das Ergebnis einer konzertierten Aktion der Polizei, die von Dienstag bis Sonntag in den späten Nachmittags- und Abendstunden die Geschwindigkeit auf verschiedenen Straßen im Stadtgebiet kontrolliert hat. Spitzenreiter war dabei am Mittwoch ein Autofahrer, der mit 101 Sachen auf dem Hasporter Damm unterwegs war.
29.04.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Mit Tempo 101 durch die Stadt
Von Esther Nöggerath

Sechs Fahrverbote sind das Ergebnis einer konzertierten Aktion der Polizei, die von Dienstag bis Sonntag in den späten Nachmittags- und Abendstunden die Geschwindigkeit auf verschiedenen Straßen im Stadtgebiet kontrolliert hat. Spitzenreiter war dabei am Mittwoch ein Autofahrer, der mit 101 Sachen auf dem Hasporter Damm unterwegs war.

Insgesamt müssen laut Polizei zwölf Fahrer mit einem Bußgeldverfahren rechnen. Auf der Syker Straße erfassten die Beamten gleich acht Raser innerhalb von zwei Stunden, die mehr als 21 Stundenkilometer zu schnell fuhren. Darüber hinaus ertappte die Polizei zwei Autofahrer, die auf dem Hasporter Damm ein nicht genehmigtes Straßenrennen austrugen. Einen der Wagen konnte die Polizei stoppen – den Fahrzeugführer erwartet nun ein Bußgeld von 400 Euro sowie ein einmonatiges Fahrverbot. Am Sonntag gingen den Beamten außerdem zwei Fahrer ins Netz, die ohne gültige Fahrerlaubnis am Steuer saßen. Gegen sie wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Ein Großteil der Fahrer war nach Angaben der Polizei jünger als 25 Jahre. Sie kündigte außerdem weitere Kontrollen im Stadtgebiet an, um das „Entdeckungsrisiko für Raser“ weiter zu erhöhen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+