Verdacht auf Beihilfe Weitere Festnahme nach Tötungsdelikt in Delmenhorst

Ein 34-Jähriger wurde Sonntag nach einem Tötungsdelikt in einer Gaststätte in Delmenhorst in Bremen-Gröpelingen festgenommen. Jetzt wird zusätzlich gegen einen möglichen Gehilfen ermittelt.
05.10.2021, 14:31
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Weitere Festnahme nach Tötungsdelikt in Delmenhorst
Von Gerwin Möller

Ein 34-jähriger Delmenhorster ist am Sonntagabend nach einem Tötungsdelikt in einer Sportsbar an der Mühlenstraße und einer weiteren versuchten Tötung an der Grünen Straße in Delmenhorst in Bremen-Gröpelingen festgenommen worden. Er soll mit einem Messer auf einen 23-jährigen Delmenhorster eingestochen haben, dieser wurde dabei tödlich verletzt. Darüber hinaus war eine 27-jährige Delmenhorsterin in ihrer Wohnung an der Grünen Straße lebensgefährlich verletzt worden. Der 34-Jährige soll auch in diesem Fall der Täter sein.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren