Städtische Galerie Delmenhorst Spiele mit Avantgarde und Futurismus

Am Freitag eröffnet in der Städtischen Galerie Haus Coburg die erste Einzelausstellung des Berliner Künstlers Wieland Schönfelder. Dieser nimmt eine Figurinen-Mappe von El Lissitzky zum Vorbild.
24.11.2022, 17:19
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Spiele mit Avantgarde und Futurismus
Von Tobias Hensel

Sollte man dieser Tage die Werke russischer Künstler ausstellen, könnte man sich fragen. Der Berliner Künstler Wieland Schönfelder antwortet entschieden mit ja: "El Lissitzky und die ganze russische Avantgarde des frühen 20. Jahrhunderts steht Putin doch diametral gegenüber." Denn während der russische Präsident seinen Angriff auf die Ukraine mit dem Zarenreich in Verbindung setzt, war El Lissitzky noch vor der Russischen Revolution nach Deutschland ausgewandert, weil ihm als Jude ein Studium an der Petersburger Kunsthochschule verwehrt wurde.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren