Lob für gute Ergebnisse, aber Kritik am Miteinander im Vorstand Nicht nur eitel Sonnenschein bei den Schützen in Bergedorf

Ganderkesee (jul). Oberschießmeister Hans-Hermann Düßmann hat während der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Bergedorf noch mal die sportlichen Erfolge des vergangenen Jahres hervorgehoben. Besonders die Sportschützen und die Senioren bei den Rundenwettkämpfen waren wieder sehr erfolgreich unterwegs.
03.02.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Marco Julius

Oberschießmeister Hans-Hermann Düßmann hat während der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Bergedorf noch mal die sportlichen Erfolge des vergangenen Jahres hervorgehoben. Besonders die Sportschützen und die Senioren bei den Rundenwettkämpfen waren wieder sehr erfolgreich unterwegs. Ebenso erfolgreich war die Teilnahme am Bundesschützenfest in Annenheide. Immerhin stellen die Bergedorfer mit Andrea Bleydorn die amtierende Bundeskönigin.

Der Kassenbericht fiel in diesem Jahr allerdings emotionaler aus als gewohnt. Helmut Paul, seit 1983 Kassenwart des Vereins, trat nicht wieder zur Wahl an. Er wolle sich auf seine Familie und seine Gesundheit konzentrieren, so seine Tochter Verena Paul-Buss, die stellvertretend für ihren Vater den Vortrag fortsetzte, da dieser sich hierzu gesundheitlich nicht in der Lage fühlte. Sie sparte dann auch nicht mit Kritik unter anderem am „Miteinander“ im Vorstand. Das Amt des Kassenwartes übernimmt nun der bisherige 2. Kassenwart Andreas Garves. Der Vorsitzende Detlef Kupner dankte Helmut Paul für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit und sein Engagement und überreichte als Anerkennung ein Präsent. Außerdem wurde Paul zum Ehrenkassenwart ernannt.

Der 2. Vorsitzende Walter Stöver, der sich eigentlich nicht erneut zur Wahl stellen wollte, wird dem Verein nun doch für ein weiteres Jahr zur Verfügung zu stehen, „damit in Ruhe ein Nachfolger gefunden werden kann“.

Gerrit Steffen übernimmt als Nachfolger das Amt des Oberschießmeisters von Hans-Hermann Düßmann. Marion Spreen bleibt Damen-Schießmeisterin. Als Herren-Schießmeister löst Andre Düßmann Hans-Joachim Skibbe ab. Andre Düßmann war bislang Jugend-Schießmeister. Dieses Amt übernimmt Krischan Jung.

Als nächste Termine stehen in Bergedorf das Pokalschießen (5. und 6. März) sowie das Doppelkopfturnier (2. April) an. Das Schützenfest wird Ende August gefeiert.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+