Wer folgt auf Axel Jahnz?

Neue Kandidaten für OB-Wahl

Im Rennen um das Rathaus haben in Delmenhorst zwei weitere Kandidaten ihre Ambitionen angemeldet. Für die Freien Wähler kandidiert Ratsherr Thomas Kuhnke.
04.02.2021, 17:08
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Neue Kandidaten für OB-Wahl
Von Björn Struß

Das Rennen um die Nachfolge von Oberbürgermeister Axel Jahnz hat zwei neue Kandidaten: Thomas Kuhnke von den Freien Wählern und der parteilose Andreas Nuß. Der Landesvorstand der Freien Wähler Niedersachsen nominierte Kuhnke am Wochenende für die OB-Wahl am 12. September. In einer Mitteilung der Partei heißt ist, dass sich der Ratspolitiker auf einer Mitgliederversammlung zur Wahl stellen will. Abhängig vom Pandemie-Verlauf kommt die Partei wahrscheinlich Mitte Februar zusammen.

Kuhnke ist seit 2016 im Stadtrat, bei der Kommunalwahl erzielten die Freien Wähler damals ein Ergebnis von 1,2 Prozent. Mit Axel Unger besteht die Ratsfraktion der Freien Wähler derzeit aus zwei Personen. Seit dem 19. Dezember 2018 ist Kuhnke auch Beigeordneter im Verwaltungsausschuss. "Damit wir auch in Delmenhorst bestmöglich Politik im Sinne der Bürgerinnen und Bürger gestalten können, setzen wir bei der Oberbürgermeisterwahl auf die langjährige politische Erfahrung von Thomas Kuhnke“, erklärt Arnold Hansen, Landesvorsitzender der Freien Wähler. In Kuhnke habe man einen starken Kandidaten gefunden, die Partei setze in Delmenhorst auf eine starke bürgerliche Mehrheit.

Medienberichten zufolge will auch Andreas Nuß in Delmenhorst Oberbürgermeister werden. Der parteilose Kandidat wohnt in Stuhr, ist aber in Delmenhorst verwurzelt. Nuß war Mitglied der Grünen. Um tatsächlich bei der OB-Wahl antreten zu können, muss er 220 Unterschriften sammeln.

Die Zahl der Kandidaten im Kampf um das Rathaus könnte also auf sechs steigen. Petra Gerlach tritt für CDU und Grüne an, die SPD schickt die Hamburgerin Funda Gür ins Rennen. Hinzu kommt Bettina Oestermann von der Delmenhorster Liste und Joschka Kuty für „Die Partei“. In der FDP hat sich der Vorstand für Murat Kalmis ausgesprochen, dieser muss sich spätestens zum Parteitag am Dienstag, 9. Februar, entscheiden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+