Ganderkesee-Schönemoor

OVV Schönemoor bestätigt Vorstand

Ganderkesee-Schönemoor. Die Mitglieder des Orts- und Verkehrsvereins Schönemoor haben ihren Vorstand mit dem Vorsitzenden Bernd Schulte , den beiden stellvertretenden Vorsitzenden Harm Ehlers und Timo Spille, Kassenverwalter Andreas Bode, der stellvertretenden Kassenverwalterin Karin Kroog sowie den beiden Schriftführerinnen Anke Schaffranick und Frauke Scharf für drei Jahre im Amt bestätigt. Auch der Beirat mit Heinz-Peter Häger, Hillard Bley, Günther Runge, Gerald Pensl und Markus Horn sowie die beiden Jugendvertreterinnen Kim-Alina Ehlers und Laura Oltmanns wurde wiedergewählt.
04.03.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
OVV Schönemoor bestätigt Vorstand
Von Jochen Brünner

Ganderkesee-Schönemoor. Die Mitglieder des Orts- und Verkehrsvereins Schönemoor haben ihren Vorstand mit dem Vorsitzenden Bernd Schulte , den beiden stellvertretenden Vorsitzenden Harm Ehlers und Timo Spille, Kassenverwalter Andreas Bode, der stellvertretenden Kassenverwalterin Karin Kroog sowie den beiden Schriftführerinnen Anke Schaffranick und Frauke Scharf für drei Jahre im Amt bestätigt. Auch der Beirat mit Heinz-Peter Häger, Hillard Bley, Günther Runge, Gerald Pensl und Markus Horn sowie die beiden Jugendvertreterinnen Kim-Alina Ehlers und Laura Oltmanns wurde wiedergewählt. Einziges neues Mitglied im Beirat ist Hartmut Bernich.

Der Vorsitzende Bernd Schulte ging nochmals auf das Vorhaben zum Bau der Nisthilfen für Störche ein und betonte ausdrücklich, dass man nie die Absicht hatte, den Windpark zu gefährden. Weiterhin berichtete der Vorsitzende über die Dorfreinigung, den gut angenommenen plattdeutschen Abend, das Grill- und Weihnachtsfest sowie die Baumpflanzung entlang der Schönemoorer Landstraße und an der Straße Zur Ollen. Anwohner der Schönemoorer Dorfstraße stellten einen Antrag, die dort gefahrenen Geschwindigkeiten häufiger zu kontrollieren, weil ihrer Ansicht nach viele Verkehrsteilnehmer zu schnell unterwegs seien. Weiteres Thema war die Ersatzbeschaffung für die gestohlenen hölzernen Ortsschilder Horst, Heide und Ahnbek.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+