Musiker absolviert derzeit seine „Solo & Unplugged“-Tour / Sechs Jahre im Kloster verbracht Paddy Kelly tritt im Kleinen Haus auf

Delmenhorst. Bekannt wurde er durch seine Zugehörigkeit zur Kelly-Family, heute ist Paddy Kelly schon groß und alleine auf den Bühnen dieser Welt unterwegs. "Solo & Unplugged" heißt somit folgerichtig seine Konzert-Tour, die ihn am Sonntag, 23. Juni, auch nach Delmenhorst führt. Im Kleinen Haus tritt er ab 18.30 Uhr auf.
22.05.2013, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Fr

Delmenhorst. Bekannt wurde er durch seine Zugehörigkeit zur Kelly-Family, heute ist Paddy Kelly schon groß und alleine auf den Bühnen dieser Welt unterwegs. "Solo & Unplugged" heißt somit folgerichtig seine Konzert-Tour, die ihn am Sonntag, 23. Juni, auch nach Delmenhorst führt. Im Kleinen Haus tritt er ab 18.30 Uhr auf.

Michael Patrick Kelly wurde 1977 in Dublin geboren, wuchs als zehntes Kind der berühmten singenden Familie quasi im Tourbus auf und wurde so laut Ankündigung "auf ganz natürliche Weise zu einem echten Kosmopoliten". 2004 trat er dann, nach einer ebenso überraschenden wie radikalen Entscheidung, als Mönch in ein Kloster ein. In Armut lebend und von der Öffentlichkeit zurückgezogen, tauschte er das Leben eines bekannten Musikers für sechs Jahre gegen eine spirituelle Erfahrung ein. Nun steht der Kelly-Spross wieder auf der Bühne, doch die Vorzeichen sind andere.

Im März des Jahres 2011 feierte er sein musikalisches Comeback mit einem Auftritt vor der Kathedrale von Notre Dame in Paris. Und zur Begeisterung des Publikums stand er Ende des Jahres im Rahmen der von ihm produzierten Weihnachtstournee "Stille Nacht" erstmals wieder mit einigen seiner Geschwister gemeinsam auf der Bühne. Außerdem beginnt in Kürze die Reihe der "Agape"-Abende, sie sind Teil von Paddys "Eurosarium"-Tour, einer aus 60 Events bestehenden musikalischen und spirituellen Reise durch Europa.

Tickets für den Auftritt in Delmenhorst gibt es unter www.paddykelly.eu

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+