Ganderkesee

Passage und Getränkemarkt sollen vor Weihnachten fertig sein

Ganderkesee (jbr). Die Umgestaltungen, die die Unternehmensgruppe Bünting im Ganderkeseer Ortskern verantwortet, nähern sich langsam aber sicher ihrer Vollendung: Sowohl die Passage zwischen dem Famila-Verbrauchermarkt und der Rathausstraße als auch der neue Getränkemarkt an der Grüppenbührerner Straße sollen noch vor Weihnachten fertiggestellt sein, kündigte Unternehmenssprecherin Helen Drieling gestern auf Nachfrage an. Vorausgesetzt, das Wetter spielt mit.
04.12.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Passage und Getränkemarkt sollen vor Weihnachten fertig sein
Von Jochen Brünner
Passage und Getränkemarkt sollen vor Weihnachten fertig sein

Das sieht gegenwärtig noch nach einem ambitionierten Vorhaben aus: Der neue Famila-Getränkemarkt an der Grüppenbührener Straße soll noch vor Weihnachten fertiggestellt sein.

Ingo Moellers

Die Umgestaltungen, die die Unternehmensgruppe Bünting im Ganderkeseer Ortskern verantwortet, nähern sich langsam aber sicher ihrer Vollendung: Sowohl die Passage zwischen dem Famila-Verbrauchermarkt und der Rathausstraße als auch der neue Getränkemarkt an der Grüppenbührerner Straße sollen noch vor Weihnachten fertiggestellt sein, kündigte Unternehmenssprecherin Helen Drieling gestern auf Nachfrage an. Vorausgesetzt, das Wetter spielt mit.

Mit der Fertigstellung des neuen Parkdecks dürfte sich vor allem die Parkplatzsituation vor dem Famila-Markt ein wenig entspannen. Auf zwei Ebenen stehen dann insgesamt 111 zusätzliche Stellplätze auf zwei Ebenen zur Verfügung. Von der Passage erhoffen sich nicht nur die Verantwortlichen im Rathaus sowie die Kaufmannschaft eine bessere Anbindung an die Rathausstraße.

Nachdem der Marktplatz nach dem Auszug des alten Famila-Marktes im Sommer 2013 doch arg brach gelegen hatte, beschert die Passage jetzt neues Leben: Als erste von drei neuen Geschäften hat dort in der vergangenen Woche die Avie-Apotheke eine Filiale eröffnet. Am morgigen Freitag folgt der Textil-Filialist „Ernsting’s Family“, der seinen Standort von der Rathausstraße an den Marktplatz verlegt hat. Auch das dritte Ladenlokal soll in Kürze vermietet sein: Nach Auskunft von Drieling sind die Gespräche mit einem Interessenten weit gediehen, sodass sie damit rechne, dass der Laden noch im ersten Quartal 2015 bezogen werde.

In dem frei werdenden Ladenlokal an der Rathausstraße, in dem bislang Ernsting’s Family ansässig war, wird Anfang 2015 erst einmal die Kostümbörse des Ganderkeseer Faschings unterkommen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+