Polizei sucht Zeugen Schwerer Raub auf Tankstelle

Ein schwerer Raub hat sich am Montag gegen 18.30 Uhr in einer Tankstelle an der Adelheider Straße in Delmenhorst ereignet. Die Polizei Delmenhorst sucht nach Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können.
25.01.2022, 14:51
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Schwerer Raub auf Tankstelle
Von Desiree Bertram

Ein schwerer Raub hat sich am Montag gegen 18.30 Uhr in einer Tankstelle an der Adelheider Straße in Delmenhorst ereignet. Laut Mitteilung der Polizei betrat ein bislang unbekannter Täter die Tankstelle und forderte eine 66-jährige Mitarbeiterin unter Vorhalt eines Messers auf, Bargeld herauszugeben. Im weiteren Verlauf stellte sich die Angestellte dem Täter in den Weg, sodass dieser sie zu Boden schubste. Der Unbekannte flüchtete daraufhin mit dem erlangten Bargeld. Die 66-Jährige wurde nach Polizeiangaben leicht verletzt. Eine eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief negativ.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: schätzungsweise minderjährig, schlanke Statur, er war dunkel gekleidet mit schwarzer Maske und Mütze. Die Polizei Delmenhorst ermittelt und sucht nach möglichen Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können. Zudem werden zwei Joggerinnen gesucht, die gegenüber den Beamten Angaben gemacht haben. Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 0 42 21 / 1 55 90 entgegen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+