Polizeikontrolle Knapp 60 zu schnell

Bekifft und viel zu schnell unterwegs: Die Polizei hat den Fahrer eines Autos kontrolliert, der knapp 60 Kilometer pro Stunde zu schnell auf der B 75 gefahren ist. Das hat nun auch für seine Mitfahrer Folgen.
15.08.2022, 14:13
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Knapp 60 zu schnell
Von Annika Lütje

Ein erheblicher Geschwindigkeitsverstoß auf der Bundesstraße 75 in Delmenhorst hat nicht nur für den Fahrer Konsequenzen: Ein 31-jähriger Bremer befuhr am Sonntag um 13.35 Uhr mit seinem Auto die B 75 in Richtung Bremen. Zwischen dem Dreieck Delmenhorst und der Anschlussstelle Huchting war er statt mit der erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 70 Kilometer pro Stunde mit 129 Kilometer pro Stunde unterwegs. Bei der Kontrolle des Fahrzeugs drang laut Polizei ein intensiver Geruch nach Marihuana aus dem Wageninneren. Bei einem 24- und einem 29-jährigen Mitfahrer aus Bremen fanden die Beamten geringe Mengen Marihuana und Haschisch. Den Fahrer erwartet nun ein hohes Bußgeld sowie ein Fahrverbot. Gegen seine beiden Mitfahrer wird wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+