Landkreis-Stiftung sucht engagierte Bürger oder Gruppen Preis für Naturschützer

Landkreis Oldenburg. Die Naturschutzstiftung Landkreis Oldenburg will auch in diesem Jahr wieder den Umweltschutzpreis verleihen und sucht dafür noch potenzielle Preisträger. Mit dem Preis werden jedes Jahr besonders beispielhafte Aktivitäten und Leistungen im Bereich des Umwelt- und Naturschutzes gewürdigt.
10.04.2017, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Preis für Naturschützer
Von Esther Nöggerath

Landkreis Oldenburg. Die Naturschutzstiftung Landkreis Oldenburg will auch in diesem Jahr wieder den Umweltschutzpreis verleihen und sucht dafür noch potenzielle Preisträger. Mit dem Preis werden jedes Jahr besonders beispielhafte Aktivitäten und Leistungen im Bereich des Umwelt- und Naturschutzes gewürdigt. Vorschläge von Bürgern, Vereinen oder anderen Organisationen können noch bis zu diesem Dienstag, 11. April, in der Geschäftsstelle der Naturschutzstiftung im Kreishaus an der Delmenhorster Straße 6 abgegeben werden. Preisberechtigt sind nach Angaben der Naturschutzstiftung einzelne Bürger, Gruppen, Vereine oder Betriebe, auch Leistungen von Kindern und Jugendlichen sowie schulische Projekte seien besonders gern gesehen. Thematische Vorgaben gibt es keine. Insgesamt stehen Preisgelder von insgesamt 2000 Euro zur Verfügung, die auf einen oder mehrere Preisträger verteilt werden können. Die Verleihung erfolgt am 15. Juni im Kreishaus.

Zum 25-jährigen Bestehen der Naturschutzstiftung wird in diesem Jahr außerdem ein Sonderpreis im Rahmen eines Wettbewerbs „Blütenbestäuber – Schlüssel zum Erhalt der Artenvielfalt“ ausgelobt. Damit will die Stiftung die Gruppe der Blütenbestäuber in den Blick nehmen, insbesondere Wildbienen, Hummeln und andere Hautflügler, aber auch Schmetterlinge, Käfer und andere Insektenarten. Eingereicht werden können Projekte noch bis zum 18. Oktober. Weitere Infos gibt es online unter www.naturschutzstiftung-oldenburg.de.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+