Kinofilm über Werner Reinke Radiomoderator auf großer Leinwand

Werner Reinke ist eine der bekanntesten Stimmen des Hessischen Rundfunks. Ein Dokumentarfilm in Spielfilmlänge beleuchtet nun das Leben des Delmenhorsters.
22.11.2021, 18:23
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Radiomoderator auf großer Leinwand
Von Tobias Hensel

"Kennt ihr noch Werner Reinke?" ist eine Frage, die von älteren Delmenhorstern ohne lange zu überlegen bejaht werden kann. Einst war er Discjockey in der früheren Kultdiscothek La Palma. Später wurde er Moderator bei der Hansawelle Radio Bremens, bis er vor 50 Jahren nach Frankfurt zum Hessischen Rundfunk wechselte. Dort gilt er mittlerweile als dienstältester Radiomacher. Denn Reinke moderiert auch noch zehn Jahre nach seiner Pensionierung regelmäßig. Im Jahr 2012 bekam Reinke den Deutschen Radiopreis in der Kategorie Bester Moderator, im Jahr 2017 wurde dem heute 75-Jährigen der Hessische Journalistenpreis für sein Lebenswerk verliehen. Wie hat er das geschafft?

Monatspreis

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1. Monat gratis
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

Jetzt 35% sparen

Jahresangebot

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar

106,80 € 69 € für 1 Jahr

Angebot sichern

Alles lesen mit

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren