Bewaffneter Täter flüchtet mit Bargeld

Raubüberfall auf Drogerie-Markt

Delmenhorst. Ein maskierter und bewaffneter Mann hat am Mittwochnachmittag einen Drogerie-Markt am Hasporter Damm überfallen und Bargeld erbeutet. Gegen 16.50 Uhr, so teilte die Polizei gestern mit, sei der Mann mit vorgehaltener Waffe an der Kasse aufgetaucht und habe die 40-jährige Kassiererin aufgefordert, sofort die Kasse zu öffnen. Dann griff er selbst hinein und flüchtete mit dem erbeuteten Bargeld zu Fuß Richtung Hasporter Damm.
13.05.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Raubüberfall auf Drogerie-Markt
Von Christina Steinacker

Delmenhorst. Ein maskierter und bewaffneter Mann hat am Mittwochnachmittag einen Drogerie-Markt am Hasporter Damm überfallen und Bargeld erbeutet. Gegen 16.50 Uhr, so teilte die Polizei gestern mit, sei der Mann mit vorgehaltener Waffe an der Kasse aufgetaucht und habe die 40-jährige Kassiererin aufgefordert, sofort die Kasse zu öffnen. Dann griff er selbst hinein und flüchtete mit dem erbeuteten Bargeld zu Fuß Richtung Hasporter Damm.

Der Täter soll groß, etwa 20 bis 23 Jahre alt und schlank gewesen sein. Er habe vermutlich blonde Haare gehabt, akzentfrei deutsch gesprochen und ein dunkles Oberteil sowie eine Jeans getragen, so die Polizei. Sie ermittelt wegen schweren Raubes und sucht - da sich zum Zeitpunkt des Überfalls keine Kunden im Geschäft befanden - jetzt nach Zeugen, die tatrelevante Beobachtungen gemacht haben. Hinweise können unter der Telefonnummer 04221/1559 115 abgegeben werden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+