Mit dem Fallschirm aus 4000 Metern Höhe

45 Sekunden im freien Fall

Renate Lampe hat zum 80. Geburtstag einen Tandemsprung geschenkt bekommen. Drei Jahre später ergab sich endlich die Gelegenheit, "das Geschenk auszupacken". Am Sonnabend ging sie in die Luft.
12.10.2021, 15:09
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
45 Sekunden im freien Fall
Von Gerwin Möller

"Ich würde es jederzeit wieder tun", sagt Renate Lampe. Die 83-Jährige schwärmt noch immer von ihrem Fallschirmsprung am vergangenen Sonnabend. Als sie in der Maschine saß, verfolgte sie zunächst, wie sich die ersten Springer "rückwärts aus dem Flugzeug schmissen". Lampe kam für einen Tandemsprung zum Flugplatz nach Ganderkesee. "Von Lennie bin ich zuerst freundlich eingewiesen worden", erzählt sie über ihren Tandempiloten, den sogenannten Skymaster. Vor dem Einstieg wurden einige Trockenübungen gemacht. Angegurtet an den erfahrenen Fallschirmspringer ging es dann im Flugzeug in den Himmel. Und mit einem Schubs raus aus dem Flieger in die luftigen Weiten. "Wir hatten eine Höhe von 4000 Metern", erzählt Lampe, die vielen auch als Vorsitzende der Delme-Shanty-Singers bekannt ist.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren