Schulwegsicherheit Zebrastreifen wird zum Politikum

Nach einem Unfall auf der Bismarckstraße mit einer verletzten zwölfjährigen Radfahrerin fordern die Grünen nun eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 Stundenkilometern. Die Polizei ist skeptisch.
04.07.2022, 17:31
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Zebrastreifen wird zum Politikum
Von Tobias Hensel

Das Radfahren soll in Delmenhorst gefördert werden. Das wünschen sich die Mitglieder des Stadtrats ebenso wie die Stadtverwaltung. Zur Frage wird dann allerdings, wie der Radverkehr sinnvoll gefördert werden kann. Ob etwa der Ausbau von Radwegen und die Ausweisung neuer Fahrradstraßen genügt. Oder ob Verkehrssicherheit erst dann gesteigert werden kann, wenn Autofahrer langsamer als die bislang geltende Höchstgeschwindigkeit von innerorts 50 Stundenkilometern unterwegs sein müssten.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren