Städtische Galerie lädt für Donnerstag zum Kunstfrühstück ein Sehenswerte Porträtfotos

Delmenhorst. Die Städtische Galerie Delmenhorst lädt für Donnerstag, 11. Oktober, um 10 Uhr im Rahmen der aktuellen Ausstellungen "Anton Corbijn. Private Passion" und "Kyungwoo Chun. Perfect Relay" zu einem Kunstfrühstück ein. Im Anschluss sprechen die Besucher bei Kaffee, Tee und einem kleinen Imbiss über ihre Eindrücke und Erfahrungen, heißt es in der Pressemitteilung.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Fr

Delmenhorst. Die Städtische Galerie Delmenhorst lädt für Donnerstag, 11. Oktober, um 10 Uhr im Rahmen der aktuellen Ausstellungen "Anton Corbijn. Private Passion" und "Kyungwoo Chun. Perfect Relay" zu einem Kunstfrühstück ein. Im Anschluss sprechen die Besucher bei Kaffee, Tee und einem kleinen Imbiss über ihre Eindrücke und Erfahrungen, heißt es in der Pressemitteilung.

Die beiden Ausstellungen zeigen zwei unterschiedliche Positionen zeitgenössischer Porträtfotografie. Anton Corbijn sei heutzutage einer der wichtigsten Porträtfotografen. Seine Porträts von Prominenten kommen ohne die sonst üblichen Posen aus und seien eher ungewöhnlich. Ein durch Rauch und tiefsitzende Wollmütze kaum erkennbarer Johnny Depp oder der unter einer Vogelmaske verborgene Mick Jagger – es sind faszinierende Bildnisse, die unbekannte Facetten der Persönlichkeit berühmter Menschen andeuten. Der Künstler Kyungwoo Chun arbeitet mit einer spezifischen Unschärfe in seinen Porträtfotografien, die inzwischen bei internationalen Ausstellungen große Beachtung gefunden hätten. Seine Porträts entstehen durch Langzeitbelichtungen. Durch die Ausstellungen führt die Kunsthistorikerin Wiebke Steinmetz, Anmeldungen sind bis Mittwoch, 10. Oktober, unter der Telefonnummer 04221/14132 möglich. Der Eintritt beträgt acht Euro.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+