"Senioren am Netz" feiern zehnten Geburtstag

Ganderkesee-Bookholzberg. Online eine Reise buchen oder auch mit Hilfe der Suchmaschine Google einige Fragen klären - diese Unternehmungen im Internet sind mitnichten nur etwas für junge Leute. Seit vielen Jahren beweisen das die "Senioren am Netz". Am 1. März feiert das Internet-Café in den Räumen des Berufsförderungswerkes in Bookholzberg zehnten Geburtstag. Mitglieder und Gäste wollen dieses zum Anlass nehmen und im Rahmen eines kleinen Empfanges um 11 Uhr im Internet-Café zusammenkommen. Der Verein Senioren-Netzwerk im Landkreis Oldenburg wurde vor zehn Jahren gegründet. Die Gründungsmitglieder Christa und Günther Meenken, Anne-Grete Grummer, Gerd Pleus, Horst Hanke, Jürgen-Dieter Paulus und Rainer Heinken hatten den Verein ins Leben gerufen. Waren es zum Anfang rund 30 Vereinsangehörige, so ist diese Zahl zwischenzeitlich auf beachtliche 277 Mitglieder angewachsen.
10.02.2011, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Tina Hayessen

Ganderkesee-Bookholzberg. Online eine Reise buchen oder auch mit Hilfe der Suchmaschine Google einige Fragen klären - diese Unternehmungen im Internet sind mitnichten nur etwas für junge Leute. Seit vielen Jahren beweisen das die "Senioren am Netz". Am 1. März feiert das Internet-Café in den Räumen des Berufsförderungswerkes in Bookholzberg zehnten Geburtstag. Mitglieder und Gäste wollen dieses zum Anlass nehmen und im Rahmen eines kleinen Empfanges um 11 Uhr im Internet-Café zusammenkommen. Der Verein Senioren-Netzwerk im Landkreis Oldenburg wurde vor zehn Jahren gegründet. Die Gründungsmitglieder Christa und Günther Meenken, Anne-Grete Grummer, Gerd Pleus, Horst Hanke, Jürgen-Dieter Paulus und Rainer Heinken hatten den Verein ins Leben gerufen. Waren es zum Anfang rund 30 Vereinsangehörige, so ist diese Zahl zwischenzeitlich auf beachtliche 277 Mitglieder angewachsen.

Die Idee zum Internet-Café entstand im Sommer 2000, als erstmals PC-Schnupperkurse für Senioren im Berufsförderungswerk in Zusammenarbeit mit der Leitstelle Älterwerden vom Landkreis Oldenburg angeboten wurden. Die Einrichtung des Raumes neben der Mensa wurde durch ein Projekt mit Schülern des BFW geplant und ausgeführt. Dieser Raum war schließlich die Keimzelle für die positive Entwicklung des Internet-Cafés. Heute finden dort täglich Treffen statt und der Betrieb wird jetzt durch den Trägerverein Senioren-Netzwerk im Landkreis Oldenburg in eigener Regie organisiert.

Vormittags von montags bis freitags hat das Internet-Café geöffnet und wird von Ehrenamtlichen betreut. In gemütlicher Runde werden bei einer Kaffeepause Probleme rund um den Computer und auch viele andere Themen diskutiert. Schulungen unter Anleitung von Dozenten finden in den Nachmittagsstunden statt. Aber nicht nur die Arbeit mit dem Computer, sondern auch die Geselligkeit wird im Verein großgeschrieben. Regelmäßig finden Veranstaltungen statt, die von einem Festausschuss vorbereitet werden und bei den Mitgliedern immer wieder großen Anklang finden.

Mitglieder und Freunde können sich noch bis zum 18. Februar unter der Telefonnummer des Internet-Cafés (04223/925208) für das zehnjährige Jubiläum anmelden. Weitere Informationen zum Verein und seinen Angeboten können - selbstverständlich - auch über das Internet unter www.seniorenamnetz.de eingeholt werden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+