Hude Seniorenarbeit wird gefördert

Hude. Huder Vereine, Verbände und Organisationen, die sich in der Seniorenarbeit engagieren, können auf finanzielle Unterstützung von der Gemeinde hoffen.
08.04.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Seniorenarbeit wird gefördert
Von Christina Steinacker

Huder Vereine, Verbände und Organisationen, die sich in der Seniorenarbeit engagieren, können auf finanzielle Unterstützung von der Gemeinde hoffen.

Die Verwaltung weist darauf hin, dass kürzlich die Antragsvordrucke für die Seniorenförderung 2016 versandt worden seien. Sie habe alle bei ihr erfassten Vereine, Verbände und Organisationen angeschrieben, die sich mit Seniorenarbeit befassen – sollten jedoch noch neue Gruppierungen oder Organisationen entstanden sein, können Anträge im Bürgerservice-Büro unter 0 44 08/92 13 54 angefordert werden. Zudem steht die Seniorenvertretung als Ansprechpartner zur Verfügung, und zwar in Person von Helga Gritz, die unter 0 44 08/92 34 25 erreichbar ist.

Die Anträge sollen Ende April abgewickelt werden, daher sollten sie bis 22. April bei der Verwaltung oder Seniorenvertretung abgegeben werden.

CS

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+