Delmenhorst Show-Kochen für einen guten Zweck

Delmenhorst. Schnibbeln und schmoren, braten und backen - und alles für einen guten Zweck: Zu einem 'Politiker-Show-Kochen' lädt der 'Küchentreff Delmenhorst' am Sonnabend, 13. März, in sein Domizil an der Annenheider Straße 141 ein.
08.03.2010, 05:10
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Alexander Schmolke

Delmenhorst. Schnibbeln und schmoren, braten und backen - und alles für einen guten Zweck: Zu einem 'Politiker-Show-Kochen' lädt der 'Küchentreff Delmenhorst' am Sonnabend, 13. März, in sein Domizil an der Annenheider Straße 141 ein. Los geht es um 10 Uhr, gegen 13 Uhr ist zudem eine große Versteigerung diverser Küchengeräte geplant. Sämtliche Erlöse des Tages kommen dem Nachbarschaftsbüro Wollepark zugute. 'Wir haben die kochfestesten Politiker der Stadt verpflichtet', sagt Küchentreff-Geschäftsführer Gerhard Stürmeyer.

Mit dabei sind neben den beiden Bürgermeistern Hermann Thölstedt und Sascha Voigt die Ratsmitglieder Ingeborg Hübscher, Andrea Meyer-Garbe, Murat Kalmis, Henning Schlange, Detlef Roß, Antje Beilemann, Dieter Markowiak, Kirsten Masala und Marlis Düßmann. Ihnen zur Seite steht ein Kochprofi, der Tipps geben wird. 'Schließlich möchten wir die Gerichte dem Publikum für einen kleinen Spendenbeitrag verkaufen', so Stürmeyer. 'Dabei sehen wir dann ja auch, welcher Politiker sich am Herd am besten geschlagen hat.'

Hauptpreis der anschließenden Versteigerung ist ein amerikanischer Kühlschrank im Wert von 2200 Euro, darüber hinaus kommen diverse Elektrogeräte unter den Hammer - allesamt vom 'Küchentreff' zur Verfügung gestellt. Gerhard Stürmeyer hofft auf viele Besucher, 'damit für das Nachbarschaftsbüro auch ein ordentlicher Betrag zusammenkommt'.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+