Football-Landesliga Historischer Heimsieg für die Delmenhorst Bulldogs

450 Zuschauer verfolgten das erste Heimspiel der Saison der Delmenhorst Bulldogs. Und sie sahen den ersten Heimsieg der Vereinsgeschichte gegen die Aurich Eastfrisian Ducks.
23.05.2022, 11:44
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Historischer Heimsieg für die Delmenhorst Bulldogs
Von Christoph Bähr

450 Zuschauer wurden am Sonntag Zeuge des ersten Heimsieges in der Geschichte der Delmenhorst Bulldogs. Auf der Anlage des DTB besiegten die Mannen von Headcoach Tyrus Morgan, der dieses Mal von seinem Offensive Coordinator Henning Willms vertreten wurde, die Aurich Eastfrisian Ducks mit 23:12 (7:6). Damit stehen die Delmestädter an der Tabellenspitze der Landesliga Nord. "Es war ein Duell auf Augenhöhe. Den Ausschlag hat auch das Publikum gegeben. Die Jungs auf dem Platz haben gemerkt, dass viele Leute hinter ihnen stehen und sie anfeuern. Das motiviert. Beim Football reißt dich das richtig mit", erzählte Willms, der viele Jahre aktiv für die Oldenburg Outlaws spielte und als Coach arbeitete.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren