Basketball-Oberliga Delmenhorster TV verliert deutlich bei Spitzenreiter Hagener SV

Beim Auswärtsspiel gegen den Hagener SV hatte es der Delmenhorster TV doppelt schwer: Die Devils traten nicht nur gegen einen noch ungeschlagenen Gegner an, sondern auch nur mit einem Bruchteil der Mannschaft.
29.03.2022, 09:37
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Bettina Gnass

Die Voraussetzungen für das elfte Spiel der Saison standen denkbar schlecht für die Basketballer des Delmenhorster TV. Auswärts ging es für die Devils gegen den ungeschlagenen Tabellenführer und nur sechs Mann standen im eigenen Kader. Trotz Minimalbesetzung schlug sich die Rumpftruppe in der Basketball-Oberliga wacker und ging am Ende nach der hohen 66:104 (29:60)-Niederlage gegen den Hagener SV dennoch zufrieden vom Court. „Ein Sieg stand eh nie wirklich in Aussicht“, sagte Spielertrainer Tim Frerichs.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren