Fußball-Bezirksliga Celik-Viererpack bei spektakulärem Remis des SV Tur Abdin Delmenhorst

Ein echtes Spektakel war das Spiel des SV Tur Abdin Delmenhorst beim Heidmühler FC. Zufrieden waren die Delmenhorster nach dem Abpfiff aber nicht.
03.12.2022, 18:13
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Celik-Viererpack bei spektakulärem Remis des SV Tur Abdin Delmenhorst
Von Christoph Bähr

Sie hatten überraschend einen Punkt beim Tabellenvierten Heidmühler FC geholt, doch zum Feiern war den Bezirksliga-Fußballern des SV Tur Abdin Delmenhorst nicht zumute. "Die Stimmung in der Kabine war wie nach einer Niederlage", schilderte Trainer Christopher Demir kurz nach dem 4:4 (2:2) am Sonnabendnachmittag. Der Grund für die Niedergeschlagenheit: Die Delmenhorster hatten den Ausgleich erst in der 89. Minute kassiert. "Das passte zur bisherigen Saison. Wir haben zu viele Punkte liegen gelassen", sagte Demir.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren