24:2-Stunden-Burginsellauf in Delmenhorst Sebastian Krampe und Nina Wischeloh laufen am weitesten

Viel Lob ernteten die Erstplatzierten des Burginsellaufs von Dieter Meyer, dem Pressesprecher des Veranstalters. Über den Verlauf des Sportevents ist Meyer froh.
25.10.2021, 17:15
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Sebastian Krampe und Nina Wischeloh laufen am weitesten
Von Yannik Sammert

Die Rückkehr ist geglückt: Nach zweijähriger Corona-Pause wurde am Sonnabend erstmalig wieder der Burginsellauf ausgetragen, und zwar in verkürzter Version. „Die Veranstaltung ist von den Teilnehmern gut angenommen worden. Sie waren restlos begeistert“, sagte Dieter Meyer, Pressesprecher des austragenden Laufclubs 93 Delmenhorst, erfreut. „Das war auch für uns als Organisatoren ein richtig gutes Gefühl. Wir hatten richtig Spaß.“ Zudem hatten sich etwa 120 Zuschauer versammelt, um die Sportler ordentlich anzufeuern.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren