Delmenhorst Frank Dobroschke zum Fußball-Konfliktlotsen ausgebildet

Sie sollen vermitteln, wenn es Fälle von Gewalt oder Diskriminierung gibt: die Konfliktlotsen des Niedersächsischen Fußballverbandes. Mit Frank Dobroschke gibt es nun auch einen Lotsen in Delmenhorst.
02.12.2022, 15:24
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Frank Dobroschke zum Fußball-Konfliktlotsen ausgebildet
Von Christoph Bähr

Das Ziel ist anspruchsvoll und ehrenvoll zugleich: Niedersachsens Fußballplätze sollen als Orte der respektvollen Begegnung, der Fairness, des Zusammenhalts und der Vielfalt langfristig und nachhaltig gestärkt werden, schreibt der Niedersächsische Fußballverband (NFV) in einer Mitteilung. Dazu beitragen sollen die neun Männer und Frauen, die künftig Ansprechpartner sind, wenn es im regionalen Fußball zu Fällen von Gewalt oder Diskriminierung kommt. Sie wurden vom NFV in Barsinghausen zu Konfliktlotsen ausgebildet. Aus Delmenhorst absolvierte Frank Dobroschke den Lehrgang.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren