Delmenhorst Neues Konzept des Burginsellaufs kommt gut an

Erstmals wurde der Delmenhorster Burginsellauf dem Namen entsprechend auch auf der Burginsel ausgetragen. Das neue Konzept habe sehr gut funktioniert, sagt Dieter Meyer vom Organisationsteam.
01.08.2022, 15:55
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Neues Konzept des Burginsellaufs kommt gut an
Von Christoph Bähr

Beim Blick auf die Endergebnisse staunten Dieter Meyer und die anderen Mitglieder des Organisationsteams. "Wir waren wirklich überrascht, gerade bei den Männern und den Teams waren das hervorragende Resultate", sagte der Sprecher des LC 93 Delmenhorst. Der Laufclub hat am Wochenende erstmals seit Beginn der Pandemie wieder einen richtigen 24-Stunden-Burginsellauf organisiert. Zweimal war die Veranstaltung zuvor ausgefallen, im vergangenen Jahr gab es einen Lauf in abgespeckter Form. So groß wie früher, als fast 1000 Teilnehmer dabei waren, fiel der Burginsellauf dieses Mal nicht aus. Das war aber auch so geplant. Insgesamt liefen etwa 350 Aktive die neue Strecke auf der Burginsel. "Wir sind sehr zufrieden. Es war alles etwas familiärer als früher, das kam bei den Läufern gut an", bilanzierte Meyer.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren