Fußball Olivia Kulla beschert dem TV Jahn den ersten Punkt

In einem offenen Schlagabtausch trennten sich die Regionalliga-Frauen des TV Jahn Delmenhorst mit einem 2:2 (1:1) vom VfL Jesteburg. Trainer Jörg Beese war mit dem Ergebnis nicht ganz zufrieden.
13.09.2021, 17:15
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Niklas Johannson

Die Fußballerinnen des TV Jahn Delmenhorst haben im zweiten Spiel ihren ersten Punkt in der Regionalliga Nord eingefahren. Beim VfL Jesteburg erkämpften sich die Violetten ein 2:2 (1:1)-Unentschieden. Aufgrund einer starken zweiten Halbzeit lag ein Auswärtssieg durchaus im Bereich des Möglichen, doch ein ärgerlicher Gegentreffer in der Schlussphase machte diesen zunichte. "Insgesamt ist das Ergebnis in Ordnung. Wir haben uns im Vergleich zur Niederlage in Kiel deutlich gesteigert", befand Jahn-Trainer Jörg Beese.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM 1. GEBURTSTAG

12 Monate

8,90 € 4,99 € mtl.
im Jahresabo

12 Monate 45% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren