Fußball-Bezirksliga Weser-Ems Atlas II dominiert das Spiel gegen den FC Hude

Der Fußball-Bezirksligist SV Atlas Delmenhorst II hat nach der enttäuschenden Niederlage gegen GVO Oldenburg eine Reaktion gezeigt und überraschend deutlich gegen den FC Hude gewonnen.
31.10.2021, 19:37
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Atlas II dominiert das Spiel gegen den FC Hude
Von Christoph Bähr

Der SV Atlas Delmenhorst II bleibt eine Mannschaft, deren Spiele unheimlich schwer zu tippen sind. Nach der 0:3-Niederlage bei GVO Oldenburg hatte sich Trainer Ralf Eilenberger noch sehr enttäuscht von seiner Mannschaft gezeigt, eine Woche später war dann das andere Gesicht der Atlas-Reserve zu sehen: Die Delmenhorster gewannen am Sonntagnachmittag überraschend deutlich mit 3:0 gegen den FC Hude. „Der Sieg war für Atlas absolut verdient“, musste Hudes Trainer Nikolai Klein zugeben.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren