Fußball-Bezirksliga Kuhn und Isik schießen SV Baris Delmenhorst zum Sieg gegen Rastede

Der SV Baris ging als Außenseiter in die Bezirksliga-Abstiegsrunde, doch momentan drehen die Delmenhorster richtig auf. Sie gewannen auch das zweite Spiel nach der Freistellung von Trainer Hakan Cengiz.
21.04.2022, 12:25
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Kuhn und Isik schießen SV Baris Delmenhorst zum Sieg gegen Rastede
Von Christoph Bähr

Auf einmal läuft es rund beim SV Baris, und die Delmenhorster dürfen sich wieder berechtigte Hoffnungen auf den Klassenerhalt machen. Nach dem 2:1-Sieg gegen den SV Ofenerdiek gewann die Mannschaft von Interimstrainer Baris Caki auch ihr zweites Spiel in der Abstiegsrunde der Fußball-Bezirksliga: Am Mittwochabend gab es einen 5:1 (3:0)-Heimerfolg über den FC Rastede. Mit zwölf Punkten ist Baris nun nahe dran an den Nichtabstiegsplätzen. Nach der Freistellung von Coach Hakan Cengiz spielte das Team zuletzt zweimal stark. "Ich würde es aber nicht an Hakan festmachen, dass die Jungs vorher ihre Leistung nicht abgerufen haben", betonte Baris Caki.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren