Fußball-Bezirksliga SV Baris präsentiert sich bei Niederlage gegen Stenum undiszipliniert

Es ging nicht mehr um Punkte für die Aufstiegsrunde, doch der VfL Stenum hat das Spiel beim SV Baris ernst genommen und deutlich gewonnen. Die Delmenhorster schwächten sich durch eine Rote Karte selbst.
27.03.2022, 19:35
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
SV Baris präsentiert sich bei Niederlage gegen Stenum undiszipliniert
Von Christoph Bähr

Den Modus der Fußball-Bezirksliga Weser-Ems hat Thomas Baake schon mehrfach kritisiert. Unter anderem stört den Trainer des VfL Stenum, dass es derzeit viele Spiele gibt, in denen es um nichts mehr geht, weil keines der beiden Teams die Punkte mitnehmen kann in die Aufstiegs- oder Abstiegsrunde. Baake hat trotzdem immer versucht, seine Mannschaft zu motivieren, hat Platz eins in der Qualifikationsrunde als Ziel ausgeben. "Mir kommt es aber fast so vor, als wären wir die einzige Mannschaft, die so denkt", sagte er nach dem lockeren 4:0 (2:0)-Erfolg der Stenumer beim SV Baris am Sonntagnachmittag.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren