Fußball-Bezirksliga Heidkruger Rumpfelf ohne Chance gegen Tur Abdin

Die erwartet klare Angelegenheit war das Stadtderby in der Fußball-Bezirksliga zwischen dem SV Tur Abdin und dem TuS Heidkrug. Abdins Torjäger Marco Prießner sorgte dabei für positive und negative Schlagzeilen.
17.10.2021, 19:24
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Ralf Kilian

Ähnlich wie beim 5:0 im Hinspiel hat sich auch im Rückspiel ein Klassenunterschied zwischen dem SV Tur Abdin und dem TuS Heidkrug aufgetan. Der Spitzenreiter der Fußball-Bezirksliga war beim 5:1 (4:1) noch relativ gnädig und schwächte sich obendrein für die nächsten Aufgaben, weil der zweifache Torschütze Marco Prießner wegen einer Beleidigung vom Platz flog.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren