Fußball-Bezirksliga Entelmanns spätes Tor rettet dem SV Atlas II einen Punkt

Der SV Atlas Delmenhorst II machte das Spiel, nutzte aber seine Chancen nicht. Somit endete das Stadtderby der Fußball-Bezirksliga beim TuS Heidkrug mit einem Unentschieden.
06.10.2021, 17:40
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Entelmanns spätes Tor rettet dem SV Atlas II einen Punkt
Von Christoph Bähr

Wer mit dem Unentschieden besser leben konnte, war nach dem Stadtderby der Fußball-Bezirksliga zwischen dem TuS Heidkrug und dem SV Atlas Delmenhorst II schnell klar. "Das ist echt bitter", sagte Atlas-Trainer Ralf Eilenberger, während Heidkrugs Co-Trainer Jorge Jacinto betonte: "Der Punktgewinn stimmt uns optimistisch für die kommenden Aufgaben." Die Nachholpartie der beiden Stadtrivalen auf dem Platz am Bürgerkampweg endete am Dienstagabend 2:2 (0:0).

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren