SV Baris Delmenhorst

Elias Schröder kommt vom VfL Wildeshausen

Der 20-Jährige wechselt mit sofortiger Wirkung an die Lerchenstraße.
31.07.2020, 15:54
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Elias Schröder kommt vom VfL Wildeshausen
Von Justus Seebade

Delmenhorst. Der SV Baris Delmenhorst hat einen weiteren jungen Spieler an die Lerchenstraße gelotst. Elias Schröder wechselt mit sofortiger Wirkung vom VfL Wildeshausen zum Fußball-Bezirksligisten. Das gaben die Delmestädter auf ihrer Facebook-Seite bekannt. SVB-Teammanager Baris Caki freut sich besonders über den Transfer. Seit knapp zwei Jahren stehe er mit Schröder in Kontakt.

„Ich habe Elias immer gesagt: Sollte er nach Delmenhorst zurückkehren, gibt es keinen Weg an uns vorbei“, meint Caki schmunzelnd und ergänzt: „Mit Elias gewinnen wir einen Spieler, der im Zentrum beheimatet ist. Seine Spielintelligenz und sein Spielwitz werden der Mannschaft sehr weiterhelfen. Zudem konnte er in seinen jungen Jahren bereits Landesliga-Luft schnuppern. Eingewöhnungsprobleme hatte Elias keine. Er und die Mannschaft, das hat sofort gepasst.“ Der Wechsel des 20-Jährigen sei reibungslos über die Bühne gegangen.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+