Fußball-Kreisliga TV Falkenburg schlägt Hicretspor und beendet Niederlagenserie

Aufgrund einer dominanten zweiten Hälfe setzte sich der TV Falkenburg beim KSV Hicretspor durch. Durch den zweiten Saisonsieg schöpft Falkenburg Hoffnung im Abstiegskampf.
01.11.2021, 17:31
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
TV Falkenburg schlägt Hicretspor und beendet Niederlagenserie
Von Yannik Sammert

Perfekter Rückrundenauftakt für die Fußballer des TV Falkenburg: Der Tabellenletzte der Kreisliga gewann beim KSV Hicretspor am Sonntag mit 2:0 (0:0). Es war der erste Dreier nach acht Niederlagen in Serie und der zweite Sieg in 15 Kreisliga-Partien in dieser Spielzeit. „Ich weiß gar nicht, ob die Jungs schon realisiert haben, auswärts zu null gewonnen zu haben“, sagte Falkenburgs Trainer Jan Badberg. Tatsächlich fing sich die schlechteste Abwehr der Liga (63 Gegentore) erstmalig in dieser Spielzeit keinen Gegentreffer. Die Stimmung beim Sieger war nach dem Abpfiff entsprechend ausgelassen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren