Fußball-Regionalliga TV Jahn Delmenhorst darf nach turbulenten Wochen mal wieder jubeln

Im ersten Spiel nach der Entlassung von Trainer Jörg Beese haben die Fußballerinnen des TV Jahn Delmenhorst einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf gelandet. Neu-Trainerin Svetlana Simanic lobte das Team.
11.04.2022, 11:25
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Hannah Eilers

Nach turbulenten Wochen mit dem Abrutschen in der Tabelle und der Entlassung von Trainer Jörg Beese haben die Fußballerinnen des TV Jahn Delmenhorst mal wieder ein Erfolgserlebnis gefeiert. Das Heimspiel gegen den Walddörfer SV gewannen sie am Sonntag mit 5:2 (2:1) und verschafften sich Luft im Kampf gegen den Abstieg. Es war der erste Erfolg nach vier Niederlagen in Serie. Trainerin Svetlana Simanic, die nach Beeses Demission von der U23 zur ersten Mannschaft aufgerückt war, zog ein positives Fazit: „Das war die erste Woche, in der ich die Trainingsplanung und Trainingsinhalte allein verantwortet habe. Die Mannschaft hat das dankend angenommen und unglaublich gut trainiert. Wir haben in einer Woche nicht nur das Spielsystem verändert, sondern auch den Matchplan. Und der ging auf."

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren