Fußball-Regionalliga TV Jahn Delmenhorst bleibt ohne Torchance und verliert gegen Jesteburg

Ohne mehrere Stammspielerinnen, die im Urlaub weilten, bot der TV Jahn Delmenhorst gegen den VfL Jesteburg eine ganz schwache Leistung. Die Regionalliga-Fußballerinnen blieben ohne echte Torchance.
21.03.2022, 11:15
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Hannah Eilers

Ein Spiel zum Vergessen haben die Fußballerinnen des TV Jahn Delmenhorst am Sonntag erlebt: Gegen den Tabellenelften VfL Jesteburg erspielten sie sich nicht eine einzige echte Torchance und verloren folgerichtig mit 0:1 (0:0). Jahn-Coach Jörg Beese fand deutliche Worte für die Vorstellung seiner Mannschaft: „Ich bin sprachlos. Keine Phase des Spiels hatte Regionalligaformat. Auch von Jesteburg war das kein gutes Spiel, aber immerhin hatten sie Torschüsse. Meine Spielerinnen waren mit ihrem Kopf irgendwo anders, aber sicher nicht auf dem Platz."

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren