Fußball Jahn-Frauen kommen unter die Räder

Die Damen des TV Jahn haben in der Fußball-Regionalliga Nord eine deutliche 1:6 (0:4)-Niederlage gegen Hannover 96 kassiert. Trainer Jörg Beese war mit der Vorstellung seines Teams in Halbzeit eins unzufrieden.
20.09.2021, 15:26
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Niklas Johannson

Delmenhorst. Fußballerinnen des TV Jahn Delmenhorst warten nach dem dritten Saisonspiel in der Regionalliga Nord weiter auf den ersten Sieg. Gegen Hannover 96 kassierten die Violetten am heimischen Brendelweg eine deftige 1:6 (0:4)-Schlappe, die allerdings nicht überraschend war. Denn das Team aus der niedersächsischen Landeshauptstadt gilt als großer Favorit auf den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Dennoch kritisiert Jahn-Trainer Jörg Beese die Leistung seiner Mannschaft: „Wir haben nicht das gespielt, was ich mir vorgestellt hätte. In der ersten Halbzeit fehlte die Körperspannung. Wir haben uns in den Zweikämpfen viel zu leicht abkochen lassen und sind dann eiskalt in die Gegenbewegungen gelaufen.“

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren