Fußball

SV Atlas Delmenhorst testet gegen VfL Oldenburg und Bremer SV

Der SV Atlas trägt am kommenden Wochenende zwei Freundschaftsspiele vor Zuschauern aus. Auf der Anlage des Delmenhorster TB empfangen die Blau-Gelben am Freitag den VfL Oldenburg und am Sonnabend den Bremer SV.
21.07.2021, 12:12
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Niklas Johannson
SV Atlas Delmenhorst testet gegen VfL Oldenburg und Bremer SV

Dürfte gespannt auf den Testspiel-Doppelschlag seiner Mannschaft sein: Atlas-Coach Key Riebau.

Ingo Möllers

Die Fußballer des SV Atlas Delmenhorst absolvieren am kommenden Wochenende gleich zwei Testspiele. Auf der Anlage des Delmenhorster TB empfängt das Team von Key Riebau am Freitagabend um 19 Uhr den VfL Oldenburg sowie am Sonnabendnachmittag um 15 Uhr den Bremer SV. Die Partie gegen den BSV sollte ursprünglich am Panzenberg ausgetragen werden, wurde jedoch wegen der Bremer Vorbereitungen auf das in zwei Wochen stattfindende DFB-Pokal-Spiel gegen den FC Bayern München nach Delmenhorst verlegt.

Nach dem verpatzten Test am vergangenen Wochenende beim TuS BW Lohne haben die Blau-Gelben die Möglichkeit, sich vor ihren eigenen Anhängern gegen die beiden DFB-Pokal-Teilnehmer von einer besseren Seite zu zeigen. Zuschauer werden auf der Sportanlage Am Kleinen Meer nämlich erlaubt sein. Insgesamt ist die Kapazität aber auf 500 Gäste begrenzt. Die Besucher werden zudem dazu aufgefordert, eine Mund-/Nasenbedeckung bei sich zu führen. Die Kasse öffnet eine Stunde vor dem Anpfiff, heißt es in einer Mitteilung des Regionalligisten.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+