Fußball-Bezirksliga SV Baris Delmenhorst stellt Hakan Cengiz frei und holt drei Punkte

Es ist viel los beim SV Baris Delmenhorst: Hakan Cengiz ist nicht mehr länger Trainer des Bezirksligisten, Dennis Kuhn stürmt wieder und schießt sein Team zu einem sehr wichtigen Sieg in der Abstiegsrunde.
16.04.2022, 19:07
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
SV Baris Delmenhorst stellt Hakan Cengiz frei und holt drei Punkte
Von Michael Kerzel

Zum Auftakt der Abstiegsrunde in der Fußball-Bezirksliga Weser Ems hat der SV Baris Delmenhorst drei enorm wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt daheim beim 2:1 (1:1) gegen den SV Ofenerdiek geholt – und das ohne Hakan Cengiz an der Seitenlinie. Dieser ist nicht mehr Trainer bei den Delmestädtern, offiziell bestätigen wollte das der Sportliche Leiter und Interimscoach Baris Caki nach Spielende jedoch nicht. "Zur Personalie Hakan Cengiz sage ich nichts", teilte er mit. Dafür äußerte sich der Ex-Coach. "Ich bin zum 29. März freigestellt worden. Der Verein traute mir nicht mehr zu, mit der Mannschaft die Liga zu halten. Ich war und bin überzeugt, dass wir das geschafft hätten", sagte Cengiz, der sich aktuell in Corona-Quarantäne befindet.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren