Handball-Landesliga der Herren Delmenhorst II landet Pflichtsieg, Grüppenbühren holt nur einen Punkt

Die Handballer der HSG Delmenhorst freuen sich über den ersten Sieg in dieser Saison. Grüppenbühren/Bookholzberg holt einen Punkt - für ihren Trainer ist das zu wenig.
04.10.2021, 18:27
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Delmenhorst II landet Pflichtsieg, Grüppenbühren holt nur einen Punkt
Von Yannik Sammert

Beide hiesigen Handball-Männerteams in der Landesliga haben am Sonnabend gepunktet. Zufriedenheit herrscht aber nur bei einer Mannschaft: Denn während sich Trainer Stefan Buß nach dem 23:23 (10:10) seiner HSG Grüppenbühren/Bookholzberg bei der HG Jever/Schortens in der Landesliga Nord-West über einen „verlorenen Punkt“ ärgerte, konnte die HSG Delmenhorst II zu Hause die ersten zwei Punkte in dieser Spielzeit einfahren. Mit 28:21 (12:9) schlug sie den TS Woltmershausen. Trainer Karsten Winkelmann sprach von einem "Pflichtsieg". Woltmershausen hat alle bisherigen drei Ligapartien verloren.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren