Handball-Landesliga Die drei hiesigen Handball-Landesligisten gewinnen allesamt

Es war ein gelungener erster Spieltag für die HSG Delmenhorst, die TS Hoykenkamp und die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg: Alle drei Teams setzten sich durch.
12.09.2022, 10:10
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Rolf Behrens

Der Start in die neue Handballsaison ist den Regionsvertretern in der Landesliga Nord zu 100 Prozent geglückt. Alle drei Mannschaften gewannen ihre Auftaktspiele mehr oder weniger souverän. Eng verlief nur die Partie der HSG Delmenhorst II, die gegen die HSG Stuhr zu einem 24:22 (14:11)-Erfolg kam. Die Turnerschaft Hoykenkamp ließ dem VfL Rastede beim 34:24 (17:13) nie eine Chance, und auch die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg gewann gegen die SVGO Bremen klar mit 29:20 (14:10). Erstmals seit Jahren spielen alle drei Teams in einer Liga.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren