Handball-Landesliga Frauen der HSG Delmenhorst präsentieren sich defensiv schwach

Nach einer schwachen Leistung unterliegen die Frauen der HSG Delmenhorst in der Landesliga dem Elsflether TB klar.
15.04.2022, 16:35
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Rolf Behrens

Die Handballdamen der HSG Delmenhorst warten in der Landesliga Nord weiterhin auf ihren ersten Sieg im Jahr 2022. Am Donnerstagabend verlor das Team gegen den Elsflether TB deutlich mit 26:33 (14:18). HSG-Trainerin Lara Winkelmann musste für diese Partie einen Mix aus der ersten und zweiten Damen sowie der A-Jugend zusammenstellen. Somit waren die spielerischen Möglichkeiten eingeschränkt. Dennoch zeigte sie sich nach der Partie maßlos enttäuscht: „Die Abwehrarbeit war katastrophal. Vorn kam aus dem Rückraum kaum Druck auf die Gästeabwehr und die Würfe aus der zweiten Reihe fehlten. Man muss als Spielerin auch einmal persönlich Verantwortung im Angriff übernehmen. Es gab Vorgaben, die nicht umgesetzt wurden“.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren