Handball-Oberliga HSG Delmenhorst hat Vizemeisterschaft vor Augen

Die Meisterschaft ist nur noch theoretisch möglich, doch Platz zwei wäre auch ein großer Erfolg für die HSG Delmenhorst. Dafür muss sie im letzten Spiel der Rademacher-Ära gegen den TvdH Oldenburg gewinnen.
27.05.2022, 10:10
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
HSG Delmenhorst hat Vizemeisterschaft vor Augen
Von Michael Kerzel

Ein letztes Mal wird Jörg Rademacher seine Mannen bei der HSG Delmenhorst auf ein Spiel einstimmen. Zwar geht es gegen den TvdH Oldenburg höchstwahrscheinlich nicht mehr um den Meistertitel, doch mit einem Triumph würde sich das Team den Vizetitel in der Handball-Oberliga Nordsee sichern. Auch das wäre ein großer Erfolg und ein würdiger Abschied für den Trainer, dessen Vertrag nicht mehr verlängert wurde. "Wir werden 60 Minuten Vollgas geben", kündigte Rademacher an.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren