Handball-Oberliga HSG Delmenhorst steigert das Pensum behutsam

Trainer Jörg Rademacher legt den Fokus aktuell auf den athletischen Bereich. Vor allem sollen Verletzungen vermieden werden. Im August und Anfang September stehen mehrere Testspiele auf dem Programm.
04.08.2021, 17:06
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
HSG Delmenhorst steigert das Pensum behutsam
Von Justus Seebade

Es ist zweifelsohne eine Herausforderung. Die richtige Dosierung, die passende Intensität zu finden, gestaltet sich für Sportler in der Vorbereitung auf die kommende Saison nicht gerade einfach. Das gilt auch für die Handballer der HSG Delmenhorst, die wieder ins Training eingestiegen sind. Bis zum Pflichtspielauftakt in der Oberliga Nordsee beim TuS Rotenburg, der auf den 18. September terminiert ist, dauert es noch etwas mehr als sechs Wochen. Insofern haben Trainer Jörg Rademacher und sein Team noch viel Zeit – was ihnen auch gut passt, denn nach der langen handballfreien Zeit müssen alle erst mal wieder reinkommen. Es geht Schritt für Schritt voran. Nur nicht überdrehen, lautet das Motto.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren