Handball-Landesliga Nord Katastrophale erste Hälfte leitet Pleite der HSG Delmenhorst II ein

Nach der Niederlage bei der SG Bremen-Ost zeigte sich Trainer Karsten Winkelmann enttäuscht über die Leistung der HSG Delmenhorst II in der ersten Halbzeit.
29.11.2021, 18:05
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Rolf Behrens

Die HSG Delmenhorst II hängt in der Handball-Landesliga Nord weiter im Tabellenkeller feste. Bei der SG Bremen-Ost verlor die Oberliga-Reserve nach einer katastrophalen ersten Halbzeit mit 24:27 (11:18). Mit 4:10 Punkten aus sieben Partien liegen die Delmenhorster aktuell auf Rang acht und damit nur knapp vor den Abstiegsplätzen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren