Handball-Oberliga HSG Delmenhorst ist auf der Suche nach dem Rhythmus

In Spiel eins nachdem klar ist, dass Thies Libchen kommende Saison der neue Chefcoach wird, geht es für die HSG Delmenhorst zum SV Beckdorf.
28.01.2022, 11:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
HSG Delmenhorst ist auf der Suche nach dem Rhythmus
Von Michael Kerzel

Der SV Beckdorf hat in dieser Saison bereits einige beachtliche Ergebnisse eingefahren. Das Team siegte beim HC Bremen und gegen die SG Achim/Baden, die HSG Delmenhorst holte gegen diese beiden Gegner dagegen nur einen Punkt. Tabellarisch begegnen sich die beiden Truppen auf Augenhöhe. Delmenhorst rangiert mit 11:9 Punkten auf Platz vier, die Beckdorfer sind mit 9:9 Zählern Sechster. Doch was sagt das über den aktuellen Leistungsstand aus? "Ich habe keine Ahnung, was kommt", sagt HSG-Spielmacher Frederic Oetken.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-SAISONFINALE

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren