Handball-Oberliga Delmenhorsts Trainer Rademacher warnt vor unbequemen Elsflethern

Beim Elsflether TB ist Florian Doormann die zentrale Figur. Dennoch dürfe man sich nicht nur auf ihn konzentrieren, sagt Jörg Rademacher, Trainer der HSG Delmenhorst, vor dem Duell in der Handball-Oberliga.
14.10.2021, 17:48
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Delmenhorsts Trainer Rademacher warnt vor unbequemen Elsflethern
Von Christoph Bähr

Oberliga Nordsee: Wenn Jörg Rademacher an vergangene Duelle gegen den Elsflether TB denkt, dann weiß der Trainer der HSG Delmenhorst schon ungefähr, was seine Mannschaft am Sonntag erwartet. "Das sind immer enge Spiele gegen einen unbequemen Gegner gewesen", sagt er. Elsfleth ist für eine aggressive 3-2-1-Deckung bekannt, die gegnerischen Angriffsreihen große Probleme bereiten kann. Vor zwei Wochen tat sich auch Spitzenreiter HSG Nienburg in Elsfleth schwer und gewann nur knapp mit 31:30. "Wir müssen vorne geduldig spielen. Wenn wir überhastet abschließen, bekommen wir Gegenstöße, und da ist unser Gegner sehr stark", betont Rademacher.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren