Handball So lief das Delmenhorster Pfingstturnier des VSK Bungerhof

Nach der Corona-Zwangspause feierte das Handball-Pfingstturnier des VSK Bungerhof ein Comeback. Die Organisatoren zeigten sich mit dem Verlauf rundum zufrieden.
06.06.2022, 16:44
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
So lief das Delmenhorster Pfingstturnier des VSK Bungerhof
Von Christoph Bähr

Bunte Partyhüte, laute Stimmungsmusik aus tragbaren Boxen und das eine oder andere Kaltgetränk – beim zweitägigen Pfingst-Handballturnier des VSK Bungerhof war die Stimmung bestens. Es war die übliche Mischung aus Party und durchaus anspruchsvollem Handballsport. Erstmals seit 2019 fand die traditionsreiche Veranstaltung wieder auf der Tell-Anlage statt, und im Grunde sei alles wie immer gewesen, sagte Jürgen Janßen, der stellvertretende Vorsitzende des VSK Bungerhof. "Es lief ab wie gewohnt. Das Orga-Team ist eingespielt. Wir sind mit dem Verlauf des Turniers komplett zufrieden."

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren