Hockey-Oberliga Damen HC Delmenhorst möchte Überraschungserfolg beim Tabellenzweiten feiern

Die bisherige Saison verlief für die Damen des HC Delmenhorst trist: Der einzige Erfolg ist ein Remis. In die Partie gegen Göttingen geht das Team als klarer Außenseiter. Es könnte ein wichtiges Spiel sein.
10.12.2021, 14:16
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
HC Delmenhorst möchte Überraschungserfolg beim Tabellenzweiten feiern
Von Yannik Sammert

Fatal wäre ein Ende der Hockey-Hallenspielzeit nach der Hinrunde aus der sportlichen Sicht von Nils Hübner, dem Trainer der Oberliga-Damen des HC Delmenhorst. Aktuell scheint ein coronabedingter Abbruch denkbar. „Das würde für uns wahrscheinlich den Abstieg bedeuten. Es wäre super ärgerlich, wenn das so kommt", sagt Hübner. Absteigen wird wohl ein Team. Aktuell steht der HCD ganz unten, einen Platz und zwei Punkte davor liegt der Bremer HC II. Ihre letzte Partie der Hinrunde absolvieren die Delmenhorsterinnen am Sonntag ab 11 Uhr beim HC Göttingen. Da muss eigentlich ein Sieg her. Das sieht auch Hübner so.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren